zum Inhalt springen

Willkommen


Online-Sprechstunden des Instituts für Physikdidaktik

Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 23/24 beginnt am 09.10.2023 und endet am 02.02.2024. Ihre ILIAS-Ordner werden mit digitalen Materialien zu Ihrer persönlichen Vorbereitung versehen werden. Bitte lesen Sie regelmäßig die E-Mails auf Ihrem @smail.uni-koeln.de-Konto.
Unsere Mitarbeiter*innen halten sich – auch in der vorlesungsfreien Zeit – im wöchentlichen Turnus zu Online-Sprechstunden per Zoom-Video-Konferenz für Sie bereit. Zu diesen Zoom-Video-Konferenzen müssen Sie sich stets vorher anmelden:

HIER können Sie sich für unsere Online-Sprechstunden registrieren...

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

Detail:

Innerhalb der Vorlesungszeit ist Prof. Dr. Schadschneider mittwochs erst ab 11:30 Uhr verfügbar; außerhalb der Vorlesungszeit bereits um 11:00 Uhr.

Nota bene:

Bitte beachten Sie auch unsere FAQ-Seite...


APPLY NOW!

Next Call for the EUniWell Abroad Fellowship is online!

Do you have a creative, challenging, unprecedented project idea that aligns with EUniWell - European University for Well-Being’s vision and contributes to well-being in our society and environment in a sustainable way? Are you planning a research stay or specific laboratory work for your thesis or research project, which is in line with well-being and the Sustainable Development Goals?
The Universität zu Köln can support you through a fellowship for a short-term stay at a EUniWell partner university. This offer is aimed at students, PhD candidates and PostDocs from the University of Cologne. The application deadline is 3 March 2024!

Find out more... | Contact for questions: l.tillmannsSpamProtectionuni-koeln.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für studentische Hilfskräfte:

Wir haben Stellen als SHK oder WHB zu vergeben.

Noch Fragen? Gerne! Wenden Sie sich einfach per E-Mail an Prof. Dr. Becker-Genschow, um mehr zum Einsatz im Forschungsgebiet Digitale Bildung mit Schwerpunkt Künstlicher Intelligenz zu erfahren.
Kontakt: sebastian.becker-genschowSpamProtectionuni-koeln.de


Empfehlung zum Studieneinstieg

Zu Ihrem Einstieg in das Studium bei uns empfehlen wir die Teilnahme an dem Physik-Vorkurs der Fachgruppe Physik.
Dieser Kurs behandelt die wesentlichen Themen der Schulmathematik und deren Anwendung in der Physik. Er dient als Vorbereitung auf die Vorlesungen, Seminare und Praktika der ersten Semester in Ihrem Studium.
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dem Physik-Vorkurs:
https://physik.uni-koeln.de/studium/studium/infos-zum-studieneinstieg/programm-fuer-studienanfaengerinnen

Dieser Kurs wird vor jedem Semester angeboten und ist auch denjenigen Studierenden zu empfehlen, die im Verlauf ihres Studiums mathematische Defizite bemerken. Diese können durch eine Teilnahme am Kurs gut aufgearbeitet werden.


Neue Publikation

Verkehrsphysik / Verkehrspsychologie

Effectiveness of educational interventions in minimizing reactance in traffic accident prevention.
Frontiers in Education.
doi: 10.3389/feduc.2023.1276380


Künstliche Intelligenz in Schule und Bildung

Mit dem Vortrag „Niemals krank, rund um die Uhr erreichbar, verfügt über das gesamte Weltwissen – Ist ein KI-Chatbot die bessere Lehrkraft?“ soll insbesondere Lehrkräften ein Einblick in die technologischen Grundlagen von KI sowie in Potenziale und Risiken von KI-Anwendungen für Schule und Bildung gegeben werden.
Mehr erfahren...

GDCP-Schwerpunkttagung am 21. & 22.02.2024

Thema: KI in der naturwissenschaftlichen Bildung – Perspektiven, Herausforderungen & Verantwortung für Forschung & Lehrkräftebildung

mehr erfahren...

WDR Lokalzeit aus Köln vom 22.09.2023

Sendung zum Thema „Künstliche Intelligenz und ihre Herausforderung für die Schule“, inkl. Studiogespräch mit Prof. Dr. Sebastian Becker-Genschow als Experte zu KI in der Bildung

Video des Studiogesprächs – mehr erfahren...
Video-Datei zum Download auf SCIEBO (im MP4-Format, 45 MB)
Video des gesamten Beitrags – mehr erfahren...


Well-Being in the Science Classroom

Das TAKTILE-REAKTIONS-TRAINING (TRT) verbessert das Körperbewusstsein, erhöht die Flexibilität der Gliedmaßen und verfeinert die taktilen sensomotorischen Fähigkeiten. Durch Partner*innentraining, bei dem die Teilnehmer*innen physischen Kontakt miteinander aufnehmen, wird den Partner*innen beigebracht, wie sie Bewegungsmuster ausführen, die der/die Initiator*in spezifiziert, während er ständig den Druck aufrecht erhält. Mehr erfahren...


STEAM Weeks an der Heliosschule

Nach einer langen Projektvorbereitungsphase begannen Mitte Mai 2021 die „STEAM Weeks“ an der Inklusiven Universitätsschule der Stadt Köln. Die 110 Schüler*innen der Jahrgangsstufe 7 konnten über mehrere Wochen hinweg mit Drohnen, Robotern und vielem mehr ihre eigenen Ideen verwirklichen. Unterstützt wurden Sie durch Studierende, Masterarbeitsschreibende und Mitarbeiter*innen des Instituts. Lernen Sie unser Projekt kennen...

Presseberichterstattung zum Projekt

Kölner Stadt-Anzeiger (16.06.21): Motivator statt Wissensvermittler – Wie sich die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer ändert
Kölner Stadt-Anzeiger (02.07.21): Schule der Weltverbesserer – Wie aus Schülern kleine Erfinder werden
Bundesministerium für Bildung und Forschung (21.07.21): Zukunft gestalten mit Mensch und Technik (PDF, 1 MB)

////////// LIVESTREAM-LINK //////////
Rollout: Unser STEAM-Workshop beim Sustainability Summit

Der NRW-Innovationspartner IHK Mittlerer Niederrhein lud ein zum „Sustainability Summit“. Wer Interesse an unserem design-thinking-basierten STEAM-Workshop vom 16.09.2021 hat, kann sich die Ergebnis-Präsentation im Livestream zum Event (Video-Zeitraum: ca. 3:55 bis ca. 4:25) anschauen.

////////// RUNDFUNK-BEITRÄGE //////////

Themenverwandte Radio-Interviews

Deutschlandfunk (20.09.2021, 14:38 Uhr): Mehr Autonomie und digitale Tools an Schulen | MP3 on Demand
Deutschlandfunk (14.10.2021, 14:43 Uhr): Forschung an Laborschulen | MP3 on Demand

////////// SCIENCE • TECHNOLOGY • ENGINEERING • ARTS • MATHEMATICS //////////
STEAM: MINT kreativ vermitteln – kann das klappen?

Sind Mathematik, Informatik, die Naturwissenschaften und Technik dafür nicht viel zu trocken? Wer so denkt, sei herzlich eingeladen, einen Blick in die Ausgabe Nr. 9 (PDF, 6 MB) des Mediums „sonar“ der Deutschen Telekom Stiftung zu werfen. Auf den Seiten 12-15 dieser Ausgabe zeigen zwei Lehrkräfte, dass das geht. Und wie sie damit bei ihren Schüler*innen kreativ das Verstehen fördern.
Auf den Themenbereich Design Thinking@School nebst kostenfreiem Handbuch (PDF, 7 MB) sei ebenfalls hingewiesen.


zum Seitenanfang